Sieg für RC RUNNINGCOACH in St.Pölten

 
Beim Citylauf St. Pölten startete RC RUNNINGCOACH Athletin Marion Vera Forster im "Ford Blum 5er". Auf dem ca. 5,2KM-langen Rundkurs durch die abendliche Innenstadt genügte im gemischten Feld an diesem Tag ein flotter Tempolauf für den Sieg, den Marion mit viel "Spaß-an-der-Freud" bereits nach der ersten Runde entspannt heimlaufen konnte. 

NIGHT RUN

RC RUNNINGCOACH-Runningteam beim Night Run. Für einen guten Zweck!

Ergebnisse: http://www.maxfunsports.com/result/competition?id=720

Zwentendorf & Schneeberglauf

Nach dem schönen Ergebnis beim Wachaumarathon zeigte die RC RUNNINGCOACH-Läuferin Veronika Limberger keine ernsthaften Ermüdungserscheinungen. Bereits eine Woche später am 20.9. nahm sie am Zwentendorfer Donaulauf über 10,5km teil und erreichte in einer Zeit von 43:02 als beste Österreicherin hinter den beiden Favoritinnen aus Kenia und Ungarn den guten 3. Platz.
Vergangenes Wochenende wollte es Veronika aber nochmal "am Berg" wissen, genaugenommen beim Schneeberg-Lauf mit Start in Puchberg/Schneeberg. Motiviert und mit einem gutem Laufgefühl konnte sie ohne große Erwartungshaltungen ins Rennen starten. Erfreulicherweise kam Veronika als erste Frau ins Ziel und konnte somit die Berglauf-Saison mit einem sehr schönen Erfolg beschließen.

Zwentendorf: http://results.pentek-timing.at/results/show_results_db.php?veranstnr=12529&racenr=7

Schneeberg: http://hightech-timing.com/Ergebnis/18.Int.Raiffeisen_Schneeberglauf_und_3.SchneebergTrail/Raiffeisen_Schneeberglauf/652/2051/-/-/-/

Berlin Marathon

Beim 41. Berlin Marathon verbesserte  Versehrtensportler und RC RUNNINGCOACHATHLET Mario Bauer seine Marathonbestzeit auf 2:39:30h. Unter den 22 000 Läufer/Innen bedeutete dies den 59 Platz in der Klasse M30. Bemerkenswert war der konstante Rennverlauf, praktisch nahezu zwei gleichmäßige Teilzeiten, wobei Mario sogar die zweite Hälfte um einige Sekunden schneller gelaufen ist (negativ Split 1. Hälfte 1:19:53, 2. Hälfte 1:19:38). Für Mario war dieser Marathon eine Standortbestimmung in Hinblick auf die Parolymics 2016 in Rio de Janeiro. Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste Platz 2!!!

Ergebnisse: http://results.scc-events.com/2014/ 

Wachau-Marathon

Nachdem die Sommer-Laufsaison für die RC RUNNINGCOACH - Läuferin Veronika Limberger eher "berglastig" ausgefallen ist, fiel ihre Anmeldung und Teilnahme am flachen Wachau-Marathon ganz ohne Erwartungshaltungen aus. Ohne spezifisches Tempotraining eine gute, schnelle Zeit zu laufen, erschien relativ unrealistisch. Noch eine Woche davor, nahm sie am Rax-Berglauf (9km, 1100hm) teil und konnte dieses Rennen mit rund 5min Vorsprung auf die zweite Dame gewinnen. Offensichtlich doch keine schlechte Vorbereitung für die Distanz von 42km entlang der Donau. Nach 3:05:44 kam Veronika sehr zufrieden als 2. Dame nach LC Waldviertel-Kollegin Cornelia Krapfenbauer ins Ziel beim Kremser Stadtpark. Somit konnte sie ihre Zeit aus dem Vorjahr (3:12) um rund 7min verbessern, und war sehr knapp daran, ihre persönliche Bestzeit aus Salzburg (3:05:24) zu unterbieten.

Ein weiteres Highlight am heutigen Wettkampfgeschehen war für RC RUNNINGCOACH - LÄUFER Rudolf Hartl die Teilnahme am Halbmarathon. Bei idealem Laufwetter galt es, die im Juni in Baden gelaufene HM-Zeit von 1:31:44 zu unterbieten. Mit 1:32:00 hat er zwar sein Ziel um einige Sekunden knapp verfehlt, jedoch wieder den Klassensieg von insgesamt 69 gewerteten Läufern in der M60 feiern können. (Insgesamt 243. von 4.869). Im Rahmen einer stimmungsvollen Siegerehrung im Stadtpark von Krems wurde ihm der Preis von "Mister Wachau" Michael Buchleitner persönlich überreicht.

Ergebnislink: http://results.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12335

Copyright